DOK SYSTEME IM KURZPORTRÄT

Wir planen Ihre ITK-Innovationen von morgen

Wir planen die IT- und Kommunikationszukunft – inhabergeführt in der 2. Generation – mit über 35 Jahren Expertise als Telekommunikations- und IT-Beratungsunternehmen. Unsere Aufgabe ist es, gemeinsam mit unseren Kunden die Innovationen des ITK-Marktes auf ihre Reife, Wirtschaftlichkeit und Anwendbarkeit im Kundenszenario zu bewerten. Dabei bleibt die Betrachtung von Organisationsstruktur und Prozessen nicht außer Acht. Neue Lösungen werden von uns mit technischem Ingenieurgeist geplant, für unsere Kunden ausgeschrieben und in der Implementierung begleitet. Die Lösung oder die Neuerung wird im gesamten Projektverlauf zielgruppengerecht kommuniziert und erklärt.

Unsere Kunden stehen vor der Aufgabe, dass neue, innovative IT- und Kommunikationslösungen in eine immer komplexere IT-Landschaft eingebunden werden müssen – gute IT-Beratung kann nur durch die Einbindung vieler Disziplinen in einem ganzheitlichen Ansatz unter Berücksichtigung von sechs Perspektiven, bestehend aus Strategie, Technologie, Recht, Betriebswirtschaft, Nachhaltigkeit und Mensch, erfolgen. Seit unserer Gründung konnten wir so über 1.500 Projekte erfolgreich realisieren. Zu unseren Kunden gehören DAX-Konzerne, öffentliche Institutionen sowie der gehobene Mittelstand. Das von uns begleitete Vergabevolumen summiert sich auf über 200 Mio. € pro Jahr.

Unsere Meilensteine

Die Gründung der DOK SYSTEME

1984: DOK SYSTEME wurde von Dieter Steuer und Günther Ledvinka gegründet. Mit der Mission „Wir planen die Zukunft“ lag die strategische Ausrichtung zum Start auf Datenkommunikation und Software. Anfangs ohne festes Personal, erfuhr DOK SYSTEME schnelles Wachstum und konnte rasch einen kompetenten Mitarbeiterstamm aufbauen.

Bau der Firmenzentrale

1997: Als bereits 47 Mitarbeiter erfolgreich das Projektgeschäft von DOK SYSTEME bearbeiteten, war es Zeit für ein eigenes „Zuhause“. Die heutige Firmenzentrale in Garbsen wurde am 30.06.1997 bezogen und ist seitdem unser Stammsitz.

Erweiterung der Geschäftsleitung

2003: Mit dem Einstieg von Dr.-Ing Jan Steuer und Dr.-Ing. Andreas Rendel in die Geschäftsleitung verschob sich der Fokus der Leistungen auf hochwertige Telekommunikationsberatung und -planung unter dem Motto „Unternehmensberatung mit Ingenieurkompetenz“. Durch den Einstieg der neuen Generation schaffte die Firma den Weg aus der TK-Krise und konnte weiterhin auf stabilen Füßen agieren.

Zusätzlicher Schwerpunkt: IT-Beratung

2007: Durch UC-Lösungen verstärkt sich der Trend, dass Telekommunikation immer stärker zu IT wird und sich die Lösungen verzahnen. Wir haben den Trend aufgenommen und IT zur neuen strategischen Beratungssäule ausgebaut.

Inhaberwechsel

2014: Mit der Übergabe der restlichen Geschäftsanteile von Dieter Steuer an seinen Sohn Dr.-Ing. Jan Steuer erfolgte 2014 der vollständige Übergang auf die 2. Generation des inhabergeführten Unternehmens. DOK SYSTEME beschäftigte zu diesem Zeitpunkt deutschlandweit 37 Mitarbeiter.

Change- und Akzeptanzmanagement neu im Portfolio

2016: Zur Stärkung der Akzeptanz und Erhöhung der Nutzungsquote sollte die Einführung technologischer Neuerungen begleitet werden. Wir unterstützen Projekte durch IT-Kommunikation und Change- und Akzeptanzmanagement und bilden dabei die Schnittstelle zwischen IT und Anwendern - von der Motivation und Kommunikation über Qualifizierung und Illustration bis hin zum Monitoring.

Einführung neuer Organisationsstrukturen

2017: Mit Eintritt des Ruhestandes des zweiten Geschäftsführers Dr.-Ing. Andreas Rendel wurde die Geschäftsleitung mit Andreas Rutsch (Innendienst und IT-Beratung) und Ulrich Schlingmann (Vertriebsleitung) erweitert. Einer zweiten Managementebene wurden ebenso Personalverantwortung und fachliche Führung sowie Entwicklung der Kompetenzcenter übergeben.

Ganzheitlicher Klimaschutz

2018: Seit 2018 ist DOK SYSTEME ein klimaneutrales Unternehmen. Wir gleichen die Emissionen unserer Geschäftsaktivitäten vollständig über renommierte Klimaschutzprojekte aus. Durch den ClimatePartner-Prozess mit auftragsbezogener ID-Nummer ist unsere Klimaneutralität transparent nachvollziehbar und unter www.climatepartner.com/13066-1901-1001 beurkundet.

Die Gründung der DOK SYSTEME

1984: DOK SYSTEME wurde von Dieter Steuer und Günther Ledvinka gegründet. Mit der Mission „Wir planen die Zukunft“ lag die strategische Ausrichtung zum Start auf Datenkommunikation und Software. Anfangs ohne festes Personal, erfuhr DOK SYSTEME schnelles Wachstum und konnte rasch einen kompetenten Mitarbeiterstamm aufbauen.

Bau der Firmenzentrale

1997: Als bereits 47 Mitarbeiter erfolgreich das Projektgeschäft von DOK SYSTEME bearbeiteten, war es Zeit für ein eigenes „Zuhause“. Die heutige Firmenzentrale in Garbsen wurde am 30.06.1997 bezogen und ist seitdem unser Stammsitz.

Erweiterung der Geschäftsleitung

2003: Mit dem Einstieg von Dr.-Ing Jan Steuer und Dr.-Ing. Andreas Rendel in die Geschäftsleitung verschob sich der Fokus der Leistungen auf hochwertige Telekommunikationsberatung und -planung unter dem Motto „Unternehmensberatung mit Ingenieurkompetenz“. Durch den Einstieg der neuen Generation schaffte die Firma den Weg aus der TK-Krise und konnte weiterhin auf stabilen Füßen agieren.

Zusätzlicher Schwerpunkt: IT-Beratung

2007: Durch UC-Lösungen verstärkt sich der Trend, dass Telekommunikation immer stärker zu IT wird und sich die Lösungen verzahnen. Wir haben den Trend aufgenommen und IT zur neuen strategischen Beratungssäule ausgebaut.

Inhaberwechsel

2014: Mit der Übergabe der restlichen Geschäftsanteile von Dieter Steuer an seinen Sohn Dr.-Ing. Jan Steuer erfolgte 2014 der vollständige Übergang auf die 2. Generation des inhabergeführten Unternehmens. DOK SYSTEME beschäftigte zu diesem Zeitpunkt deutschlandweit 37 Mitarbeiter.

Change- und Akzeptanzmanagement neu im Portfolio

2016: Zur Stärkung der Akzeptanz und Erhöhung der Nutzungsquote sollte die Einführung technologischer Neuerungen begleitet werden. Wir unterstützen Projekte durch IT-Kommunikation und Change- und Akzeptanzmanagement und bilden dabei die Schnittstelle zwischen IT und Anwendern - von der Motivation und Kommunikation über Qualifizierung und Illustration bis hin zum Monitoring.

Einführung neuer Organisationsstrukturen

2017: Mit Eintritt des Ruhestandes des zweiten Geschäftsführers Dr.-Ing. Andreas Rendel wurde die Geschäftsleitung mit Andreas Rutsch (Innendienst und IT-Beratung) und Ulrich Schlingmann (Vertriebsleitung) erweitert. Einer zweiten Managementebene wurden ebenso Personalverantwortung und fachliche Führung sowie Entwicklung der Kompetenzcenter übergeben.

Ganzheitlicher Klimaschutz

2018: Seit 2018 ist DOK SYSTEME ein klimaneutrales Unternehmen. Wir gleichen die Emissionen unserer Geschäftsaktivitäten vollständig über renommierte Klimaschutzprojekte aus. Durch den ClimatePartner-Prozess mit auftragsbezogener ID-Nummer ist unsere Klimaneutralität transparent nachvollziehbar und unter www.climatepartner.com/13066-1901-1001 beurkundet.

WAS UNS AUSZEICHNET

WERTE | Wir leben unsere Werte und Leitlinien.

BERATUNGSPERSPEKTIVEN | Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz aus Technik, Betriebswirtschaft, Recht und IT-Marketing. Wir begleiten ein Projekt mit dem 4D-Ansatz, in dem wir neben Technik, Kosten und Zeit auch die vierte wichtige Dimension – den Menschen – mit einbeziehen.

KUNDE | Wir leben eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität, indem wir zuhören und unserem Kunden auf einer menschlichen Ebene begegnen, denn wir sehen nicht nur das Unternehmen sondern den Menschen dahinter. Der Kunde steht bei uns an erster Stelle – wir garantieren ihm Neutralität, Objektivität, Beurteilungskompetenz und Innovationsfähigkeit.

STABILITÄT | Wir sind ein wirtschaftlich und stabiles Unternehmen – inhabergeführt in der 2. Generation – mit über 35 Jahren Expertise als Telekommunikations- und IT-Beratungsunternehmen. Wir sind stolz auf unseren treuen und langjährigen Kundenstamm.

LOYALITÄT | Zusammenhalt und Teamarbeit sind uns besonders wichtig. Wir arbeiten kollegial und respektvoll miteinander und mit unseren Kunden. Dabei verhalten wir uns gegenüber unseren Kunden und unserem Unternehmen loyal.

METHODIK | Wir standardisieren nicht das Projekt, sondern die Vorgehensweise – individuell auf den Kunden abgestimmt. Wir sichern den Projekterfolg durch erfahrene Berater und langjährig erprobte Prozesse auf Basis eines selbst entwickelten Methodenbaukastens.

UNSERE KUNDEN

DOK SYSTEME begleitet insbesondere Top-1.000-Unternehmen aus allen Branchen und öffentliche Auftraggeber. Zu unseren Kunden gehören u.a. bundesweit und weltweit tätige Konzerne, Energieversorger, Automobilhersteller, Chemie-, Reise-, Flug-, Verkehrs- und Medienunternehmen, Rundfunkanstalten, Handelsketten, Banken und Versicherungen. Ebenso agieren wir für Institutionen der öffentlichen Hand, wie Bundesministerien, Landkreise und zentrale IT-Dienstleister.