Softwareentwicklung

Anforderungsanalyse, Marktsondierung sowie Erstellung eines Lastenheftes und einer Leistungsbeschreibung zur Beschaffung einer Software für das öffentliche Gesundheitsmanagement

Durch die Einführung einer Service-Hotline im öffentlichen Gesundheitsbereich musste eine Richtlinie für ein elektronisch gestütztes Dispositionsmanagement (Einsatzleitsystem) für einen Dachverband erstellt und perspektivisch allen regionalen Verbänden verfügbar gemacht werden. Ziel war die Beschaffung einer einheitlichen Lösung, um die Interoperabilität innerhalb der Verbände sicherzustellen. Die Berater von DOK SYSTEME unterstützten durch folgende Leistungen:

  • Anforderungsanalyse
  • Workshop zur Erfassung der funktionalen Anforderungen
  • Zieldefinition der Aufgaben, Rahmenbedingungen und Meilensteine
  • Sichtung des vorhandenen Informationsmaterials
  • Marktsondierung
  • Ermittlung gängiger Lösungen von Einsatzleitsystemen
  • Erfahrungsaustausch mit im Einsatz befindlichen Lösungen
  • Erstellung der funktionalen Leistungsbeschreibung
  • Erstellung einer Handlungsempfehlung
  • Aufnahme und Dokumentation von fachlichen Anforderungen
  • Workshops mit aktuellen Anbietern
  • Abstimmung mit den regionalen Dachverbänden und Aufnahme spezifischer Anforderungen
  • Erstellung Lastenheft

Branche: Gesundheit

Für detaillierte Informationen steht Ihnen unser Vertriebsleiter, Dipl.-Ing. Ulrich Schlingmann, gerne zur Verfügung.
+49 5131 49 33-52
Schlingmann@doksysteme.de

Medizin-Laptop