Menu

Start > News > ITK-News > DOK SYSTEME engagiert

DOK SYSTEME engagiert

2 statt 1 - Stipendium für IT-Talente

Das Wichtigste zuerst: Zwei Kandidatinnen haben bei der Vergabe des "IT Stipendium Januar 2017" die DOK SYSTEME so sehr überzeugt, dass die Geschäftsführung sich entschieden hat, beiden Studentinnen das Stipendium zu ermöglichen und den Einsatz des Engagements zu verdoppeln.
 
Wie bereits berichtet, ist DOK SYSTEME Partner der Job- und Kontaktplattform "IT-Talents", die Young Professionals unter dem Motto "Von IT-Talenten für IT-Talente" mit potentiellen zukünftigen Arbeitgebern zusammen bringt. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit plante DOK SYSTEME (Partner-Profilseite) beim Anfang 2017 ausgeschriebenen Informatik-Stipendium ein IT-Talent ein Jahr lang zu unterstützen. Die Bewerbung auf die Stipendien der verschiedenen Partner steht Schülern, Studierenden, Auszubildenden und Berufsanfängern aus dem IT-Umfeld offen.
 
Das Ganze fing gut an: Fast 100 Bewerbungen erreichten DOK SYSTEME. Die Auswahl aus den letzten 10 IT-Talenten war schon schwierig. In die Endrunde kamen 3 Kandidatinnen, die sich per Video-Konferenz dem Unternehmen vorstellten. Die letztendliche Entscheidung zwischen zwei der Young Professionals hätte nur über einen Münzwurf getroffen werden können, und das wäre den Bewerberinnen gegenüber keine faire Lösung  gewesen. Das Ergebnis: DOK SYSTEME unterstützt  zwei junge Frauen auf Ihrem Weg, ihr Talent in der IT-Branche auszuleben. 
 
Aber lassen wir doch auch unsere Stipendiatinnen zu Wort kommen:

Alena Störmer: Ich studiere im vierten Semester Angewandte Informatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Mein Studium macht mir sehr viel Spaß, und ich könnte mir kein interessanteres Studienfach vorstellen und finde die Themen und Aufgaben immer wieder spannend und motivierend. Für die Bewerbung um das Stipendium der DOK SYSTEME habe ich mich dabei entschieden, weil ich die inhaltlichen Schwerpunkte des Unternehmens interessant finde. Vor allem der Bereich IT-Sicherheit interessiert mich auch im Studium, daher finde ich es spannend, dass die DOK SYSTEME dort Leistungen anbietet.  Mein nächstes Ziel ist es, in zwei Semestern meinen Bachelor zu machen. Je nachdem wie viel ich neben dem Studium arbeite, brauche ich vielleicht auch ein Semester mehr, wobei das Stipendium sehr hilft, entspannter an die Zeitplanung heran gehen zu können. Längerfristig möchte ich neben dem Studium arbeiten, um einen Einblick in den vielfältigen Alltag von Informatikern zu bekommen. Auch dafür wird der Kontakt zur DOK SYSTEME bestimmt interessante Möglichkeiten bieten. Als ich erfuhr, dass man sich für mich entschieden hatte, war ich kurz überrascht, dass ich wirklich von all den Bewerbern ausgewählt wurde, und ich habe mich sehr gefreut. Das Stipendium ist eine tolle Unterstützung und Motivation, im Studium weiter mein Bestes zu geben.

Tamara Gunkel: Ich bin 18 Jahre alt und studiere im ersten Semester Wirtschaftsinformatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Ich interessiere mich schon lange für Informatik und habe früh angefangen, Programmieren zu lernen. Dennoch habe ich mich für ein interdisziplinäres Studienfach entschieden, da ich insbesondere auch an wirtschaftlichen Themen interessiert bin und meine beiden Interessen verknüpfen wollte. Nach dem Bachelor möchte ich noch den Master anschließen. Ich könnte mir vorstellen, in den Consulting-Bereich zu gehen oder später einmal  IT-Projektmanagerin zu werden. Auf IT-Talents bin ich bereits als Schülerin gestoßen, dennoch fand ich es erst jetzt sinnvoll, mich dort für ein Stipendium zu bewerben. Im Gegensatz zu vielen anderen Stipendien hat mir hier die Möglichkeit gefallen, dass man direkt mit einem Unternehmen in Kontakt tritt. Von den Unternehmen, die im Januar ein Stipendium finanziert haben, hat mich DOK SYSTEME besonders angesprochen. Ich finde es gut, dass man im Consulting-Bereich sowohl das wirtschaftliche als auch das informationstechnische Wissen anwenden kann, das man im Studium erlernt. Außerdem hat mir das innovative Arbeitsumfeld gefallen, auf das ich durch die Inhalte der DOK SYSTEME-Website aufmerksam geworden bin. Nach meiner Bewerbung wurde ich zu einem Skype-Gespräch eingeladen. Das Gespräch mit Herrn Dr. Steuer und Herrn Rutsch war sehr spannend, aber auch sehr locker und nett. Als ich ein paar Tage später die Zusage bekommen habe, habe ich mich natürlich total gefreut. Ich bin froh über die finanzielle Förderung und werde damit meinen Lebensunterhalt finanzieren, einige Fachbücher und einen Teil für ein Auslandssemester sparen. Ich freue mich auch, über den frühzeitig geknüpften Kontakt mit DOK SYSTEME. Ich kann mir z. B. gut vorstellen, ein Praktikum dort zu machen oder später einmal meine Bachelorarbeit dort zu schreiben. Insgesamt bin ich von dem Stipendium begeistert und bedanke mich bei DOK SYSTEME für diese Chance.


Auch DOK SYSTEME freut sich auf den zukünftigen Austausch. Erste Kontakte wurden vertieft und natürlich haben wir unsere Stipendiatinnen zum DOK FORUM 2017 eingeladen, damit sie live erleben, welche Themen DOK SYSTEME und unsere Kunden bewegen.

Dieser Beitrag wurde verschlagwortet mit: DOK NEWS

Zurück

Schlagwörter
Archiv
Newsletteranmeldung

zum 3-4 Mal pro Jahr erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter mit Expertenbeiträgen zu ITK-/Vergabe-Themen und Trends sowie den DOK NEWS.

  • * Pflichtfeld

    Mit dem Anklicken des Buttons „Anmelden“ geben Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer oben angegebenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Newsletter-Versandes. Sie bestätigen zudem, dass Sie die Datenschutzerklärung der DOK SYSTEME zur Kenntnis genommen haben.
Newsletterabmeldung

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Klicken Sie bitte hier und Sie gelangen zu unserem Abmeldeformular.

Seitenanfang © 2019 DOK SYSTEME

Sie lesen gerade: DOK SYSTEME engagiert
{literal}