Menu

Start > News > ITK-News > DOK SYSTEME engagiert

DOK SYSTEME engagiert

IT-Stipendium 2019


Auch 2019 fördert DOK SYSTEME wieder Studierende und vergibt neben z. B. Praktika und/oder Abschluss-/Projektarbeiten auch ein Stipendium, um ausgewählte IT-Talente finanziell im Studium zu unterstützen.

Dominik Hollidt hat es geschafft, mit seiner Bewerbung und durch die erfolgreiche Teilnahme am DOK-SYSTEME-Auswahltag die anderen Bewerber* knapp hinter sich zu lassen. Er ist unser IT-Stipendiat 2019. In diesem Jahr war die Auswahl erneut schwer, da viele interessante IT-Talente sich um unser "IT-Talents Norddeutschland Stipendium 2019" beworben hatten.

Wir freuen uns sehr, über das rege Interesse an DOK SYSTEME und auch, dass wir Dominik bei seinem Studium ein Jahr lang unterstützen können. Und was sagt Dominik dazu?
Hier eine kurze Vorstellung unseres Stipendiaten: 

 

Mein Name ist Dominik Hollidt. Ich bin 20 Jahre alt und studiere Informatik in Berlin. Computer haben mich schon in der Kindheit sehr interessiert und ich habe Informatik schon in der Schule als Wahlfach belegt. Die Informatik hat mich auch deshalb am meisten überzeugt, da es dort relativ einfach ist, eigene Projekte umzusetzen und man nicht auf teure Chemikalien oder Maschinen angewiesen ist. Ich schaue aber auch gern über den Tellerrand hinaus und belege im Studium z.B. auch BWL-Kurse, um fachübergreifende Kompetenzen zu erlangen. Deshalb hatte ich mich - neben der Hoffnung auf finanzielle Unterstützung - auch auf das Stipendium einer Unternehmensberatung beworben. Beratungsfirmen sind in vielen Bereichen unterwegs. Das ist sehr interessant. Zudem wollte ich genauer wissen, was eine Beratungsfirma im ITK-Umfeld an Projekten macht und welche Aufgaben sich für einen Informatiker ergeben könnten. Der Auswahltag bei DOK SYSTEME hat mir sehr gut gefallen. Es wurde neben einem ersten Kennenlernen der anderen Bewerber und des zuständigen DOK SYSTEME Teams viel Interaktivität geboten. Man hat nicht nur Einsicht in die Firma und deren Projekte gewonnen, sondern darüber hinaus auch viele andere Mitarbeiter kurz persönlich kennengelernt. Zudem haben wir abschließend was von Hannover gesehen und konnten uns bei einem Abendessen mit Teilen der Geschäftsführung und dem Auswahltag-Team noch weitergehend ungezwungen austauschen. Ich könnte mir - nachdem ich DOK SYSTEME kennengelernt habe - gut vorstellen, dort ein Praktikum zu machen oder eine Studienarbeit zu schreiben, wenn sich gemeinsam inhaltlich für beide Seiten passende Themen finden. Das ich für das Stipendium ausgewählt wurde, hat mich wirklich sehr gefreut, da das zusätzliche „Taschengeld“ einem viele Freiheiten erlaubt. Zudem plane ich nächstes Jahr ein Auslandsjahr in Schweden zu absolvieren und auch dabei kommt die finanzielle Unterstützung sehr gelegen. Dort ist es schwieriger, einen Job zu finden, wenn man die Landessprache nur grundlegend beherrscht.
Danke DOK SYSTEME.

 

*die gewählte Geschlechterform der Bezeichnungen ist geschlechtsneutral zu verstehen

Zurück

Schlagwörter
Archiv
Newsletteranmeldung

zum 3-4 Mal pro Jahr erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter mit Expertenbeiträgen zu ITK-/Vergabe-Themen und Trends sowie den DOK NEWS.

  • * Pflichtfeld

    Mit dem Anklicken des Buttons „Anmelden“ geben Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer oben angegebenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Newsletter-Versandes. Sie bestätigen zudem, dass Sie die Datenschutzerklärung der DOK SYSTEME zur Kenntnis genommen haben.
Newsletterabmeldung

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Klicken Sie bitte hier und Sie gelangen zu unserem Abmeldeformular.

Seitenanfang © 2020 DOK SYSTEME

Sie lesen gerade: DOK SYSTEME engagiert
{literal}