Menu

Start > News > ITK-News > DOK FORUM 2017 - Tag 2

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Collaboration im Zeitalter der Digitalisierung

Web Collaboration Tools haben inzwischen einen hohen Reifegrad erreicht. Klassische TK-Anwender tun sich allerdings häufig noch schwer mit der Umsetzung. Cisco zeigt in dem Vortrag anhand von konkreten Anwendungen, welche Einsatzmöglichkeiten und Vorteile in der Praxis von IoT, Industrie 4.0 und anderen Branchen bereits erreichbar sind.

Der Cisco-Vortrag „Collaboration im Zeitalter der Digitalisierung  - Wie IoT und Industrie 4.0 unsere Kommunikation verändern" zeigt anschaulich, wie sich die Kommunikation im Zeitalter von Industrie 4.0 und IoT aktuell verändert. Am Beispiel eines klassischen Maschinenbauunternehmens mit Vertriebsbüros in den USA und Asien wird erläutert, wie eine Video-Lösung zunächst Schulung und Training der Mitarbeiter verändert hat. Im nächsten Schritt werden die Web Collaboration Tools auch für die Kommunikation mit Kunden und Maschinen genutzt.Am Beispiel eines klassischen Maschinenbauunternehmens mit Vertriebsbüros in den USA und Asien wird erläutert, wie eine Video-Lösung zunächst Schulung und Training der Mitarbeiter verändert hat. Im nächsten Schritt werden die Web Collaboration Tools auch für die Kommunikation mit Kunden und Maschinen genutzt.

Internet of Things (IoT) und Web Collaboration über eine Plattform

Sensoren an der Maschine nehmen laufend Messwerte auf und übermitteln die Daten über eine Webanbindung zu einer Web-Collaboration-Plattform (Cisco Spark), wo sie vom Maschinenbauunternehmen abgerufen und für die Optimierung der Maschinenkonfiguration analysiert werden. In einem virtuellen Besprechungsraum der Spark-Plattform formuliert der Kunde jetzt gegenüber Vertriebs- und Entwicklungsmitarbeitern Anpassungswünsche für den Betrieb der Maschine. Der Kunde möchte Zykluszeiten und Chargen anpassen. Über die Plattform übermittelt er dafür erste Skizzen und Dokumente. Vertrieb und Entwicklung können im Gespräch über die Plattform bereits erste kommerzielle und technische Antworten geben. In einem Unterraum der Plattform wird anschließend die Angebotserstellung vorbereitet.

Verschlüsselte Kommunikation

Anfängliche Vorbehalte des Maschinenbauunternehmens über die Sicherheit vertraulicher Kundendaten konnten ausgeräumt werden. Alle Daten werden bereits am Entstehungsort verschlüsselt und durch die abgeschirmte End-to-End-Kommunikation auf dem gesamten Weg geschützt und erst beim Maschinenbauunternehmen wieder einsehbar. Das Unternehmen nutzt die Web-Collaboration-Plattform für IoT-Daten der Maschinen, für die interne Zusammenarbeit mit den Vertriebsbüros sowie für die Kommunikation mit seinen Kunden.

Drei grundlegende Vorteile durch Web Collaboration

Der Cisco-Vortrag benennt vor allem drei Vorteile der Web Collaboration: Die Innovationsrate wird bei der Zusammenarbeit, bei Ideen oder für neue Services erhöht; eine moderne Kommunikationsumgebung motiviert Mitarbeiter und Kunden und schließlich wird das eigene Unternehmen schneller, agiler und deutlich beweglicher.

 

 


Felix Fehlau |
Senior Expert Consultant

Besuchen Sie unser DOK FORUM 2017!

 

 

Dieser Beitrag wurde verschlagwortet mit: Collaboration, DOK FORUM, Industrie 4.0, IoT

Zurück

Archiv
Newsletteranmeldung

zum 3-4 Mal pro Jahr erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter mit Expertenbeiträgen zu ITK-/Vergabe-Themen und Trends sowie den DOK NEWS.

  • * Pflichtfeld

    Mit dem Anklicken des Buttons „Anmelden“ geben Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer oben angegebenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Newsletter-Versandes. Sie bestätigen zudem, dass Sie die Datenschutzerklärung der DOK SYSTEME zur Kenntnis genommen haben.
Newsletterabmeldung

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Klicken Sie bitte hier und Sie gelangen zu unserem Abmeldeformular.

Seitenanfang © 2019 DOK SYSTEME

Sie lesen gerade: DOK FORUM 2017 - Tag 2
{literal}
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …