Menu

Start > News > ITK-News > DOK FORUM 2016 - Tag 1

DOK FORUM 2016 - Tag 1

Erhebliche Veränderungen im TK-Markt

Der All-IP-Umbau der Netze führt zu enormen Veränderungen auf Seiten der Carrier und im TK-Markt. Auf dem DOK FORUM sollen deshalb die aktuelle Marktsituation, die wesentlichen Trends bei den Anbietern und den technologischen Ansätzen transparent gemacht werden.

Der All-IP-Umbau erreicht den Markt. Der generelle Trend geht hin zu komplexeren Lösungen, teils noch mit Hybrid-Konzepten, Virtualisierung usw. mit neuen Anforderungen an die IT und besseren Service-Level-Agreements. Dabei stehen komplett unterschiedliche Lösungsansätze zur Auswahl: Auf der einen Seite bieten sich dezentrale Ansätze an, mit verteilten Systemen und Techniken wie IADs, Hybrid-TK-Anlagen – wenn auch mit endlichem Horizont, dezentralen Session Border Controllern und dezentralen Anschlüssen. Demgegenüber stehen zentrale Übergänge mit zentralen Private-Cloud- oder Public-Cloud-Lösungen. Eine wesentliche Komponente sind immer komplexere Sicherheitslösungen, die im Wettstreit mit den Angreifern stehen.

Bei den Netzanbietern stehen die alten Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand. Das führt zu weiteren Konsolidierungen und zu veränderten Angeboten. Die IP-Lösungen der Netzanbieter differenzieren sich und sind immer weniger vergleichbar. Die Carrier offerieren im Business Markt zunehmend Dienste aus der Cloud mit SLAs statt kundenspezifischer Netze. Dabei bedroht VDSL-Vectoring die Geschäftsmodelle vieler etablierter Netzanbieter. Zusätzlich drängen TK-Markt-fremde Anbieter - wie Microsoft mit Skype for Business - mit disruptiven Technologien in den Markt.

Die digitale Transformation in den Unternehmen erfordert neue spannende Lösungsansätze in der Interaktion Kunde / Unternehmen mit tiefer Verzahnung in die IT. So haben sich im Contactcenter-Bereich Multichannel-Lösungen etabliert, die sämtliche Kommunikationskanäle der Kunden berühren, seien es klassische oder Social-Media-Kanäle. Dieses wird auch im Bereich der Unternehmenskommunikation aufgegriffen.

Zu den aktuellen Trends gehört auch ein Blick auf die Entwicklung neuer Mobilfunk-Standards. LTE-Advanced bzw. 4G+ erreichen den Markt. Mit 5G ist bereits die nächste Generation in der Entwicklung und soll die Echtzeitkommunikation für Industrie 4.0 ermöglichen. Weitere Themen sind die elektronische SIM-Karte und bei WLAN die neue Gesetzgebung zur Störerhaftung.


Felix Fehlau |
Senior Expert Consultant

Besuchen Sie unser DOK FORUM 2016:

http://www.doksysteme.de/-149/events/dok-forum-2016

 

Dieser Beitrag wurde verschlagwortet mit: All-IP, DOK FORUM, IP-Telefonie, TK, UCC

Zurück

Schlagwörter
Archiv
Newsletteranmeldung

zum 3-4 Mal pro Jahr erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter mit Expertenbeiträgen zu ITK-/Vergabe-Themen und Trends sowie den DOK NEWS.

  • * Pflichtfeld

    Mit dem Anklicken des Buttons „Anmelden“ geben Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer oben angegebenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Newsletter-Versandes. Sie bestätigen zudem, dass Sie die Datenschutzerklärung der DOK SYSTEME zur Kenntnis genommen haben.
Newsletterabmeldung

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Klicken Sie bitte hier und Sie gelangen zu unserem Abmeldeformular.

Seitenanfang © 2019 DOK SYSTEME

Sie lesen gerade: DOK FORUM 2016 - Tag 1
{literal}