Menu

Start > News > ITK-News > DOK FORUM 2016 - Tag 1

DOK FORUM 2016 - Tag 1

Investitionsschutz und sanfte Migration

1&1 Versatel stellt die Themen sanfte Migration und Investitionsschutz in den Mittelpunkt des Vortrags. Auch spezielle Anforderungen wie Fax- und Alarmkommunikation werden thematisiert. Für Unternehmen, die bereits eine komplette IP-Umstellung wollen, werden SIP-Anschlüsse mit integrierter UC-Funktionalität vorgestellt.

1&1 Versatel erläutert im Vortrag die Vorgehensweise für Unternehmen und Behörden, die aktuell keinen akuten Bedarf für eine IP-Kommunikation sehen, wo die Umstellung zum falschen Zeitpunkt kommt oder wo aktuell das IT-Budget für notwendige Investitionen fehlt.

Für Unternehmen, wie Call-Center-Betriebe, mit nennenswerten Investitionen in ISDN-Schnittstellen oder neuwertigen Kommunikationsanlagen plant 1&1 Versatel die Fortführung seines ISDN-Services noch bis mindestens ins Jahr 2020, sofern technisch am jeweiligen Einzelstandort möglich. Mit der sanften Migration können ISDN Schnittstellen zunächst weiter betrieben und dann schrittweise gewandelt werden. Auch der Paralleleinsatz von ISDN, IAD ISDN und SIP ist möglich.

Problematik der Fax- und Alarmkommunikation

Im Vortrag von 1&1 Versatel werden auch die Protokollunterschiede zwischen ISDN und IP angesprochen, um den Handlungsbedarf bei einigen speziellen Kommunikationsdiensten wie Fax und Alarmdiensten deutlich zu machen. Ferner erhalten viele Notruf- und Brandmeldeanlagen eine Notstromversorgung über das ISDN-Netz, damit das Endgerät auch bei einem Stromausfall verfügbar ist. Hier müssen rechtzeitig vor der Umstellung auf IP geeignete Alternativen wie eine Speisung per USV-Anlage geprüft werden.

SIP-Anschlüsse mit integrierter UC-Funktionalität

Unternehmen, die den Innovationsvorteil der IP-Kommunikation möglichst frühzeitig nutzen wollen, bietet 1&1 Versatel Full-IP Lösungen. Sie umfassen Dienste wie Konferenz- und Chat-Funktionen, Computer Telephony Integration (CTI), Videotelefonie und Collaboration-Lösungen. Hier werden Private-Cloud-Lösungen bis hin zu Enterprise-Lösungen per MPLS im unternehmenseigenen Netz angeboten.


Felix Fehlau |
Senior Expert Consultant

Besuchen Sie unser DOK FORUM 2016:

http://www.doksysteme.de/-149/events/dok-forum-2016

 

Dieser Beitrag wurde verschlagwortet mit: All-IP, DOK FORUM, UCC, Wirtschaftlichkeit

Zurück

Archiv
Newsletteranmeldung

zum 3-4 Mal pro Jahr erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter mit Expertenbeiträgen zu ITK-/Vergabe-Themen und Trends sowie den DOK NEWS.

  • * Pflichtfeld

    Mit dem Anklicken des Buttons „Anmelden“ geben Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer oben angegebenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Newsletter-Versandes. Sie bestätigen zudem, dass Sie die Datenschutzerklärung der DOK SYSTEME zur Kenntnis genommen haben.
Newsletterabmeldung

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Klicken Sie bitte hier und Sie gelangen zu unserem Abmeldeformular.

Seitenanfang © 2019 DOK SYSTEME

Sie lesen gerade: DOK FORUM 2016 - Tag 1
{literal}
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …