Menu

Start > News > News-Blog

News

Auf dem Weg zu Windows 10?

Herausforderungen nicht unterschätzen

Noch in diesem Jahr wollen - laut Gartner - ca. 85 % der Unternehmen die Migration auf Windows 10 durchführen. Sicherheitsvorteile und eine optimierte Cloud-Integration sind die wichtigsten Gründe. Herausforderungen dieser Umstellung und damit verbundene Veränderungen der Betriebsabläufe werden allerdings oft unterschätzt.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017

IT-Marketing / Akzeptanzmanagement

Das Angebot des DOK FORUMs wächst weiter. DOK SYSTEME wird zum Thema IT-Marketing und Akzeptanzmanagement an beiden Tagen mit einem Messestand vertreten sein. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten den technischen Wandel gezielt aktiv und anwenderorientiert zu begleiten.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017

Network Orchestration

Das Angebot des DOK FORUMs wächst. Neben den teilnehmenden Vortragspartnern wird die Dimetis GmbH aus Dietzenbach mit einem Messestand vertreten sein und den Besuchern passend zum Leitsatz “Wegweisende Architekturen für Netze und Applikationen“ das Thema Multi-Layer/Multi-Technology Network Orchestration näher bringen. ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017

Einladung / Anmeldemöglichkeit

DOK SYSTEME lädt alle interessierten Endkunden ein, vom 27. bis 28. September am diesjährigen unabhängigen ITK-Branchentreff im Novotel Hannover (Podbielskistr. 21-23) teilzunehmen. Haben Sie Interesse? Dann folgen Sie dem Link und melden Sie sich an.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 1

All-IP / SD-WAN: SIP- und VPN-Services über Landesgrenzen hinaus

Die Möglichkeiten von All-IP werden noch unterschätzt. Vor allem Unternehmen mit vernetzten Standorten können durch eine Anschluss-Zentralisierung erhebliche Skaleneffekte und Security-Vorteile erreichen. Ein weiterer Aspekt sind internationale Carrier-übergreifende SD-WAN-Verbindungen. ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 1

Software-defined Networking (SDN)

Ethernet- oder MPLS-Festverbindungen werden den dynamischen Netzanforderungen immer weniger gerecht. Reaktionszeiten, Paketlaufzeiten, Jitter und Paketverluste nehmen dramatisch zu. Das Software-defined Networking (SDN) beschreibt deshalb einen völlig neuen Ansatz in der Netzarchitektur. ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 1

Hyper Integration – SDN und NFV

Aufgaben wie Standortvernetzungen, die Konfiguration von LAN, WLAN, WAN oder von zusätzlichen IoT-Komponenten werden durch die Digitalisierung zunehmend komplexer. Die Administration der Infrastruktur ist kaum noch überschaubar. Der LANCOM-Vortrag beschreibt unter dem Begriff „Hyper Integration“ ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 1

Multi-Cloud-Connect – wir bringen die Cloud zum Kunden

Für Unternehmen ist die Nutzung von Cloud-Diensten häufig problematischer als notwendig. Bei internationalen Datenverbindungen müssen mehrere Carrier einbezogen werden und bei Public-Cloud-Lösungen sind die Wege über das Internet nicht kontrollierbar und führen deshalb zu Abstrichen bei der Qualität und der ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 1

Cyber Defense - Gesamtstrategie zur IT-Sicherheit für Infrastrukturen/Applikationen

Die Attacken durch Ransomware, Phishing oder DDoS-Angriffe steigen permanent. Unternehmen übersehen dennoch gravierende Sicherheitsmängel. Die Bedrohungen vor allem bei Fachsystemen werden unterschätzt und das Silodenken verhindert notwendige übergreifende Strategien und Maßnahmen. Der Vortrag ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Cloud-Dienste – länderübergreifende Lösungen für UCC

Die internationale Kommunikation für Unternehmen vereinfachen und dabei das Nutzererlebnis stärken – das ist die Kernbotschaft des Mitel-Vortrags. Um die Komplexität auf ein Minimum zu reduzieren, setzt Mitel auf ein Bundle aus drei ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Moderne Kommunikation leben - Collaboration 4.0

Was können moderne Kommunikationsmittel heute realistisch leisten? Computacenter und Microsoft beschreiben in ihrem Vortrag, wie Benutzer in Unternehmen mit „Microsoft Skype for Business“ und „Microsoft Teams“ ihre Zusammenarbeit verbessert haben und gleichzeitig die betrieblichen Prozesse ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Atos Digital Workplace

Atos / Unify stellt die Kollaborationsplattform Circuit, den Cloud-Service für Kommunikation und Zusammenarbeit von Teams, in den Mittelpunkt des Vortrags. Mit Circuit bietet Atos / Unify eine digitale Plattform, die sowohl Anforderungen an die Industrialisierung und Automatisierung erfüllt als auch einen Migrationspfad von der vorhandenen ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Avaya Breeze als Beschleuniger für smarte digitale Lösungen für die Automatisierung

Der Vortrag von Avaya stellt in drei Schwerpunkten Unified Communications als Standardlösung, als Plattform zur Workflow-Automatisierung (Avaya Breeze) sowie als Werkzeugkasten für eine angepasste Nutzererfahrung (Client SDK) vor. Das Besondere ist dabei ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Collaboration im Zeitalter der Digitalisierung

Web Collaboration Tools haben inzwischen einen hohen Reifegrad erreicht. Klassische TK-Anwender tun sich allerdings häufig noch schwer mit der Umsetzung. Cisco zeigt in dem Vortrag anhand von konkreten Anwendungen, welche Einsatzmöglichkeiten und Vorteile in der Praxis von IoT, Industrie 4.0 und anderen ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

IoT – Wie aus Maschinendaten geschäftsrelevante Informationen werden

Durch die Auswertung von Maschinen- und Anlagendaten den Service verbessern, nicht geplante Maschinenstillstände vermeiden oder neue Geschäftsmodelle entwickeln – Vodafone stellt in diesem Vortrag das dahinterstehende Konzept und die erforderlichen Komponenten für Anwendungen ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017 - Tag 2

Praxisbericht: Carrier Ethernet bei einem KRITIS-Unternehmen

Ferngasnetze zählen zur „kritischen Informationsinfrastruktur“ (KRITIS). Mit dem IT-Sicherheitsgesetz werden Betreiber kritischer Infrastrukturen verpflichtet, die für die Erbringung ihrer wichtigen Dienste erforderliche IT nach dem Stand der Technik angemessen abzusichern. Ontras Gastransporte GmbH ...

mehr zum Thema >

Seminare in München

DOK SYSTEME kommt Ihnen entgegen

Die DOK AKADEMIE bietet ab Herbst 2017 für alle interessierten Teilnehmer/-innen aus Süddeutschland ausgewählte Seminare in München an. Wir würden uns freuen, auch Sie dort begrüßen zu dürfen. Bei Bedarf erweitern wir auf Anfrage auch gern unser Angebot in München.

mehr zum Thema >

Den Wandel begleiten

IT-Marketing und Akzeptanzmanagement

Der fortschreitende Wandel durch die Digitalisierung macht klar, dass es „ohne IT schon längst nicht mehr geht“. Die Veränderung von Arbeitsweise und Arbeitskultur, der große Einfluss digitaler Möglichkeiten auf Unternehmensprozesse und die steigende Erwartungshaltung an die IT-Abteilung ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2017

ICT-Trends für interessierte Endkunden

Was sind aktuell wegweisende Architekturen für Netze und Applikationen? DOK SYSTEME lädt alle interessierten Endkunden ein, an unserem diesjährigen unabhängigen ITK-Branchentreff teilzunehmen und mehr zu erfahren.

mehr zum Thema >

Collaboration Tools

Microsoft Teams – der chatbasierte Workspace in Office 365

Der Wandel der Arbeitsformen ist in aller Munde. Früher hieß es noch „höher, schneller, weiter“ – heute wohl eher „effizienter, produktiver, gemeinsamer“. Viele Funktionen, die sich schon längst in unserem Privatleben etabliert haben, werden nach und nach geschäftsfähig und ...

mehr zum Thema >

OLG Düsseldorf

Neuer Beschluss Transparenzanforderung

Das Oberlandesgericht Düsseldorf nimmt in seinem Beschluss vom 08.03.2017 Abstand von seinen strengen Transparenzanforderungen, wonach die Bewertungsmethode es zulassen müsse, im Vorhinein bestimmen zu können, welchen Erfüllungsgrad die Angebote auf der ...

mehr zum Thema >

DOK SYSTEME engagiert

2 statt 1 - Stipendium für IT-Talente

Das Wichtigste zuerst: Zwei Kandidatinnen haben bei der Vergabe des "IT Stipendium Januar 2017" die DOK SYSTEME so sehr überzeugt, dass die Geschäftsführung sich entschieden hat, beiden Studentinnen das Stipendium zu ermöglichen und den Einsatz des Engagements zu verdoppeln.

mehr zum Thema >

Vergaberecht - Reform 2016

Neue Fristenregelungen

Das neue Vergaberecht fokussiert im Wesentlichen die elektronische Vergabe. Ziel ist es u. a. Vergabeverfahren unter Zuhilfenahme der gängigen elektronischen Möglichkeiten schnell und effizient durchzuführen. Daher verwundert es nicht, dass der Gesetzgeber ...

mehr zum Thema >

DIN EN ISO 9001 : 2015

Zertifizierung der DOK SYSTEME

DOK SYSTEME ist seit Februar 2017 erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 : 2015 zertifiziert. Die kontinuierliche Optimierung unseres Qualitätsmanagements und unserer Prozesse sowie die zeitnahe Umsetzung aktueller Normen soll die Zufriedenheit unserer Kunden weiterhin sichern.

mehr zum Thema >

Telefonie ohne TK-Anlagen?

Umstellung auf Skype for Business

Skype for Business von Microsoft ist eine attraktive Plattform für Telefonie, Onlinebesprechungen und Konferenzen. Herkömmliche Telefonanlagen sollen damit ersetzt werden. Dazu gibt es viele Fragen: ...

mehr zum Thema >

Vergaberecht

Elektronische Vergabe (eVergabe)

Mit Umsetzung der EU-Vergaberichtlinie in das deutsche Recht wurde ein weitgehend digitalisierter Beschaffungsprozess angestrebt. Seit dem 18. April 2016 müssen öffentliche Auftraggeber in Vergabeverfahren oberhalb der EU-Schwellenwerte grundsätzlich elektronische Mittel zur Kommunikation nutzen.

mehr zum Thema >

KRITIS

Termine und Fristen beachten

Das IT-Sicherheitsgesetz fordert für sicherheitskritische Sektoren umfangreiche Maßnahmen. Viele Unternehmen sind allerdings noch unsicher, was sie wirklich tun müssen. Dabei müssen bereits jetzt Termine und Fristen beachtet werden. Wer nicht rechtzeitig tätig wird, geht hohe Haftungsrisiken ein. Unternehmen aus versorgungskritischen Sektoren wie dem ...

mehr zum Thema >

DOK SYSTEME aktiv

im PMeV

Seit dem 1. Januar 2017 ist DOK SYSTEME Mitglied im Bundesverband Professioneller Mobilfunk e.V. (PMeV) und freut sich auf die aktive Mit- und Zusammenarbeit im Verein. Die Technologie-Beratung im Bereich Professioneller Mobilfunk ist ein Leistungsschwerpunkt der DOK SYSTEME.

mehr zum Thema >

DOK SYSTEME wünscht

ein frohes neues Jahr 2017

Alle Mitarbeiter/-innen wünschen Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2017 voller positiver Erlebnisse, beruflicher und privater Erfolge und vor allem Gesundheit.  DOK SYSTEME bedankt sich bei allen Kunden und Partnern für Ihr Vertrauen sowie die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

mehr zum Thema >

PMR - Smart Grids

Geeignete Kommunikationslösungen

Die Stromverteilnetze werden von klassischen Einbahnstraßen mithilfe von IT-Intelligenz zu aktiven, gegenverkehrsfähigen Smart Grids umgebaut. Welche Kommunikationsinfrastruktur dafür geeignet ist, kann von Energieversorger zu Energieversorger unterschiedlich sein.

mehr zum Thema >

All-IP-Umstellung

Die Zeit wird knapp

Die Frist für die IP-Umstellung der Telekom endet 2018. Die Deadline wird voraussichtlich nicht verlängert und die verbleibende Zeit wird denkbar knapp, denn die Komplexität der All-IP-Umstellung wird vielfach unterschätzt. Das ist eine der Kernbotschaften des DOK FORUMs 2016.

mehr zum Thema >

Best Practice

Ausschreibung bei Fachverfahren

Die Landes- und Bundesbehörden stehen immer stärker unter Druck. Fachverfahren sollen schneller entwickelt und eingeführt werden, obwohl interne Erfahrungen und Ressourcen dafür nicht ausreichen. Auch bei einer externen Vergabe können Projekte scheitern, wenn es bei der Ausschreibung gravierende Mängel gibt.

mehr zum Thema >

DOK SYSTEME engagiert sich

Stipendium für IT-Talente

DOK SYSTEME sucht kontinuierlich junge IT-Talente und unterstützt deshalb als Partner von IT-Talents ab 2017 die Ausbildung von Young Professionals im IT-Umfeld mit einem Teilstipendium.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016

ICT-Trends für interessierte Endkunden

DOK SYSTEME lädt alle interessierten Endkunden ein, am 9. und 10. November an unserem diesjährigen unabhängigen ITK-Branchentreff teilzunehmen.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 1

Erhebliche Veränderungen im TK-Markt

Der All-IP-Umbau der Netze führt zu enormen Veränderungen auf Seiten der Carrier und im TK-Markt. Auf dem DOK FORUM sollen deshalb die aktuelle Marktsituation, die wesentlichen Trends bei Anbietern und technologischen Ansätzen transparent gemacht werden.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 1

Sanfte Migration auf All-IP bis 2022

Vodafone sieht eine große Verunsicherung am Markt und will seinen Kunden bis 2022 Zeit für die Migration von ISDN auf All-IP geben. Bis dahin werden ISDN-Dienste weiter angeboten und parallel das IP-Produktportfolio weiter ausgebaut.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 1

Investitionsschutz und sanfte Migration

1&1 Versatel stellt die Themen sanfte Migration und Investitionsschutz in den Mittelpunkt des Vortrags. Auch spezielle Anforderungen wie Fax- und Alarmkommunikation werden thematisiert und SIP-Anschlüsse mit integrierter UC-Funktionalität vorgestellt.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 1

All-IP: Einfach – digitalisiert – vernetzt

Roadmap und Migrationsszenarien - in dem Vortrag von T-Systems geht es um die technischen, kaufmännischen und organisatorischen Zusammenhänge und Folgerungen aus der IP-Umstellung.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 2

Was sollte beim SIP-Trunking beachtet werden?

Cisco behandelt im Vortrag „SIP über NGN oder über das Internet“ etliche Fragen, die sich in der Praxis beim SIP-Trunking stellen. Was bietet der Markt? Wo unterscheidet sich das SIP-Trunking per NGN von SIP-basierten Verbindungen über das Internet?

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 2

TDM TK-Lösungen transformieren

Mitel zeigt im Vortrag drei Migrationsoptionen, um vorhandene TDM TK-Lösungen in intelligente IP-Kommunikationsanwendungen zu transformieren. Neben der Migration von Mitel-TK-Anlagen werden Cloud-Angebote oder die Ablösung durch Cloud-Dienste vorgestellt.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 2

Migrationskonzepte für All-IP

Bei All-IP werden alle Daten- und Telefondienste auf einer Leitungsstruktur übertragen. Sonderdienste wie Fax, Notruftasten oder Alarmdienste können bei einer Migration deshalb zum Problem werden.  LANCOM benennt im Vortrag die besonderen Anforderungen ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 2

All-IP - der Weg zum Digital Workplace

Wie wird der künftige Medienwandel rund um All-IP gestaltet? Welche Technologien stehen dafür zur Verfügung und wie steht es um Themen wie Standardisierung und Sicherheit? Der Vortrag von Unify thematisiert die Veränderungen durch die Digitalisierung.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 2

Skype for Business als Produktivitäts-Tool

Die Businessanforderungen von Kunden haben sich durch die Digitalisierung und die zunehmende Mobilität stark verändert. Microsoft stellt mit Office 365 und Skype for Business Cloud-Lösungen vor, die Kunden dabei helfen, die End-to-End Digitalisierung des modernen Arbeitsplatzes Wirklichkeit werden zu lassen.

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016 - Tag 2

Innovative IP-Verschlüsselungslösung

Jeder Netzwerkverkehr im WAN wird vermutlich überwacht und abgehört. Datenversender haben deshalb die gesetzliche Sorgfaltspflicht, personenbezogene und geschäftskritische Daten bzw. behördliche Verschlusssachen ausreichend zu schützen. Rohde & Schwarz stellt hierfür eine innovative IP-Verschlüsselungslösung vor.

mehr zum Thema >

Professioneller Mobilfunk

Wie geht es weiter mit Tetra und DMR

In vielen Unternehmen kommen die digitalen PMR-Systeme in die Jahre. TETRA- und DMR-Systeme erfüllen vor allem bei professionellen Sprachapplikationen ihren Zweck – für viele Datenanwendungen reicht die ...

mehr zum Thema >

IT-Security

Falsche Ansätze beim Schutz mobiler Kommunikation

Es ist seit Langem bekannt: Die mobile Kommunikation ist extrem unsicher. Apps übertragen ungefragt persönliche Daten, Inhalte sind kaum geschützt und Gespräche leicht abhörbar. Verfügbare Schutzmaßnahmen werden trotz ...

mehr zum Thema >

DOK FORUM 2016

ICT-Trends für Kunden und Gäste

Das DOK FORUM 2016 findet am 9. und 10. November 2016 statt. Merken Sie sich diesen Termin bitte vor. Im Mittelpunkt steht die Ablösung der ISDN-Anschlüsse durch SIP-Trunks und damit der Übergang zur All-IP-Welt.

mehr zum Thema >

Best Practice

Beratung bei der Softwarebeschaffung?

Warum sollten Unternehmen "teure" Berater für die Softwarebeschaffung beauftragen? Es geht nicht nur um die ungezählten Fehlbeschaffungen, wo die günstigsten Angebote höchst kostspielige Nachfolgekosten verursachen. Noch häufiger sind ...

mehr zum Thema >

Niederlassung Süd

Standort mit neuer Adresse

Nach 10 Jahren in der Fraunhofer Str. 9a, zieht die DOK SYSTEME Niederlassung Süd in neue größere Räumlichkeiten, die unserem stetigen Wachstum sowie der positiven Geschäftsentwicklung Rechnung tragen.

mehr zum Thema >

Telefonie ohne TK-Anlagen?

Skype for Business

Wohin geht der Trend? Wird Skype for Business traditionelle TK-Anlagen ersetzen oder werden sich die neuen IP-basierten TK-Anlagen mit Unified-Communications-Funktionen (UC) durchsetzen? Hier lohnt ein genauerer Blick hinter die Marketing-Versprechungen der ...

mehr zum Thema >

Von ISDN zu All-IP

Worauf Sie achten müssen!

Die alte Welt der ISDN-Sprachkommunikation mit TK-Anlagen und Primärmultiplexanschlüssen geht bald zu Ende. Bei der Migration in eine neue Welt geht es nicht nur um die Sprachkommunikation, denn mit All-IP setzen sich flächendeckend Unified Communication and Collaboration (UCC) durch. Die neue Welt ...

mehr zum Thema >

Vergaberecht

Eignungsprüfung neu geregelt

Im April 2016 ist das neue Vergaberecht für öffentliche Ausschreibungen in Kraft getreten. Es enthält einige grundlegende Veränderungen, die allen Beteiligten bekannt sein sollten. Hier ein Überblick zu den Änderungen, die sich im Rahmen der Eignungsprüfung ergeben.

mehr zum Thema >

Schlagwörter
Archiv
Newsletteranmeldung

zum 3-4 Mal pro Jahr erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter mit Expertenbeiträgen zu ICT-Themen und -Trends sowie den DOK NEWS.

  • * Pflichtfeld

    Mit dem Anklicken des Buttons „Anmelden“ geben Sie Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer oben angegebenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Newsletter-Versandes. Sie bestätigen zudem, dass Sie die Datenschutzerklärung der DOK SYSTEME zur Kenntnis genommen haben.
Newsletterabmeldung

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Klicken Sie bitte hier und Sie gelangen zu unserem Abmeldeformular.

Seitenanfang © 2017 DOK SYSTEME

Sie lesen gerade: News-Blog
{literal}
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …